Mittwoch, 13. Mai 2009

Spüli Schürzen

Ich war auch wieder fleißig............
Nicht das Ihr euch wundert, das kaum scrappiges gezeigt wird......
..naja..... Ich scrappe schon, aber im weiten nicht so viel wie Ihr.
Wenn 3 Minialben im Jahr zustande kommen, ist das viel.
....Außerdem habe Ich das nähen dank der ausgezeichneten Designerin von Tilda, wieder entdeckt. .....
Hier meine neueste Nähidee!
...Eine Spüli Schürze....
Natürlich mit Resteverwertung von Stoffen, im Sogenannten "Crazy Patchwork" Design.
Klasse Sache...
so bekommt man seine Reste weg.
Natürlich wäre das auch mit Papier umsetzbar...
3 mal musste Ich den Schnitt ändern...
aber jetzt passt er..
Von eckig ist die Schürze jetzt abgerundet.
Das sind die Ergebnisse.....




Natürlich durfte meine persönlichr Signatur nicht fehlen.

Naja....so insgesamt habe Ich so 20 Stück genäht.
........Jetzt gehts an die nächsten Sachen.

Montag, 4. Mai 2009

Tildas Sommerwelt ist da....

Eigentlich hieß es, im Juni wird es erscheinen. Aber um so eher um so besser.

..Hippel...Freu...

Hey Leute......... das Buch ist absolut der Wahnsinn.

Ehrlich!!!!

Eigentlich sollte meine Tochter gewickelt werden, aber als der Postbote klingelte und das

magische Paket in der Hand hielt, musste Sie noch für 5 Minuten warten.

...... Tata..... Da war es.....

Wir machten uns es gemütlich und blätterten....

...Ich konnte es mir nicht verkneifen zu kreischen.....

es waren soooooo tolle Sachen darin....

Taschen, Engel, Vogelhäuser,Vogelscheuche,Flügel mit Lavendel

gefüllt,Pantoffeln,Stoffbehälter,Buchumschläge.........

...Und dann kam dass beste........lieber Gott, danke Dir das Ich eine Tochter bekommen habe....

In der Hoffnung Sie mag mal Rosa... Kapitel Mädchenzimmer......

.....ein selbstgebauter Kaufmannsladen,Stofftorten,Eistüten,Waldtiere....

Oohh....Ein Traum.!!!!


Ich habe ein paar Fotos im Netz zusammenkratzen können.














Und Hier habe Ich ein Video gefunden. Alles über produkte von Tilda!

Freitag, 1. Mai 2009

Reste-Verwertung...

.... Ist es auch dieses mal wieder. meine Schublade ist gross und voll. ich bin ein PP messie. schlimm. das arme Papier einfach so, wie Müll weg zu schmeissen. nein, das kann ich nicht. nicht mit mir. Also habe Ich diese Tags daraus gemacht. es folgen noch so einige. Bis ich die Schnauze voll habe. Naja, sie sind auch für diesen Künstler Markt. da kommen mir die Reste ganz recht. 12 Tags schaffe ich so an einem Abend. dann noch schön verpackt ( zutackern langt auch), wir wollen es ja nicht übertreiben.



Vieles....

...kann Ich zeigen. Ich wollte mir bzw Euch ersparen, jedes mal ein neues Thema anzufangen. Also habe Ich es hier kurz zusammen gefasst. Alles was ihr hier seht, waren Workshop Projekte. Die Ich geplant und gegeben habe. Es hatte Spass gemacht und die Leute waren begeistert. Die Projekte sind ziemlich einfach gehalten. Schließlich war es ja für Anfänger.









Taschen und geschenkboxen

Nicht das Ihr denkt, Ich spinne. Wie kann man nur in dieser Jahreszeit bzw. Anfang des Jahres an Weihnachten denken! Naja, es ist so. ich und Melanie haben uns für ende November, für ein Hobby-Künstler und Kunsthandwerker-Markt, hier bei uns in Lauf angemeldet. Ist zwar noch hin, aber seit zwei Wochen gehe ich wieder arbeiten. Das eine Elternjahr ist schon herum. Deswegen habe Ich nimmer so viel Zeit. Auserdem ist da noch eine menge zu nähen, und das ist eine menge Arbeit. Wir müssen jeweils einen schultisch vollbekommen. Voll ist der schnell, aber bei dem letzten Markt im März, war eine Menschenmenge, da muss er auch immer wieder gefüllt werden. Deswegen fange Ich schon jetzt an. Weil es eine menge Arbeit ist. Alben, Tags und verschieden genähtes. Meine zeit ist immer nur Abends für vielleicht 2 Stunden. und da schafft man nicht viel.
Eine tolle Geschenk-Idee sind diese boxen. Beinhaltet Ausgestanzte Blumen, Ausgestanzte knöpfe aus Moosgummi, Leinenband, Weise Streifen für den Text, Klebestift, template zum Fotos zu schneiden und ein gebundenes Album zum selber gestalten. Was noch fehlt ist eine kleine Anleitung.

Diese Zucker süßen Taschen sind aus Tildas Winterwelt. Einfach und schnell genäht. Ich finde als Geschenktaschen machen Sie eine gute Figur. natürlich durften da keine Anhänger fehlen. Übrigens alles Reste Verwertung




Pralinen

Ist zwar schon eine weile her, aber Trostdem möchte ich es zeigen. Vor Ostern hab ich ja diese Millkartons mit Träger gemacht. Zwei Tage vor Ostern, habe Ich von früh bis abends vier Sorten Pralinen gemacht. Konfetti-Schnecken, Amerettini - Pralinen, Sahne-Vanille-Konfekt und batid-kokos-Pralinen. Wenn meine kleine Maus mir nicht immer zwischen den Beinen herumgekrabbelt wäre, hätte es nur halb so lange gedauert. Die ganzen Rezepte habe Ich aus diesem Buch. ist vorallem für Anfänger geeignet, und man bekommt die Zutaten im Supermarkt. Für den Anfang, sind sie ziemlich gut gelungen. Bei der super Beschreibung, kann man auch nichts falsch machen. dabei ist auch endlich mal mein Pralinenset in Einsatz gekommen.
Die einzelne Verpackung war für Melanie. "Ja, wie waren Sie eigentlich!?Melli!!? " Sorry, auch wenn Du nur zwei Sorten abbekommen hast.